Image

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Dipl.-PsychologInnen oder sonstige Berufe mit abgeschlossener oder fortgeschrittener kinder- und jugendpsychotherapeutischen Zusatzausbildung (m/w/d)
in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung (mindestens 24 Stunden/Woche)

Die Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret versorgen mit über 100 Planbetten und umfangreichen pädiatrischen Spezialambulanzen ein weites Einzugsgebiet (>18.000 ambulante/ 7.000 stationäre Fälle p.a.).

Das Pädiatrische Dysphagiezentrum der Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret bietet ambulante sowie stationäre Diagnostik und Therapie bei Fütterstörungen, Ernährungsproblemen und Schluckstörungen an. Wir sind ein interdisziplinäres Team aus Psychologie/Sozialpädagogik, Logopädie/Klinische Linguistik, Medizin, Pflege und Ernährungsberatung.

Unsere Patienten sind vor allem Säuglinge und Kleinkinder, bei vielen hat sich die Fütterstörung auf Basis einer Grunderkrankung entwickelt (Frühgeburt, Entwicklungsstörung, gastroenterologische Probleme, Herzfehler etc.). Die Eltern sind aufgrund der schwierigen Ernährungssituation ihres Kindes meist belastet und verunsichert, die Fütterinteraktion ist oft angespannt. Wir arbeiten orientiert an den Bedürfnissen, Problemen und Stärken der Kinder, ihrer Eltern und des näheren Umfeldes und entwickeln auf Basis differenzierter Diagnostik und unter Einbezug der Eltern einen individuellen Behandlungsweg.

Ihre Aufgaben:

  • Diagnostik von Fütter- und Essverhalten, psychosozialer Entwicklung von Säuglingen und (Klein-) Kindern sowie Eltern-Kind-Interaktion
  • Fütter- und Esstherapie im Einzel- und Gruppensetting, Einsatz verschiedenster therapeutischer Elemente zur Unterstützung von Initiative, Selbstregulation und Interaktion
  • Begleitung und Beratung der Eltern, Krisenintervention, Belastungsverarbeitung
  • Verknüpfung der eigenen Berufsinhalte mit den anderen im Team vertretenen, Einbezug von somatischen, funktionellen und psychosozialen Aspekten

          Ihr Profil:

          • Abgeschlossenes Studium der Psychologie bzw. sonstiger Berufe mit abgeschlossener bzw. fortgeschrittener Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
          • Vorerfahrung in der Arbeit mit Säuglingen oder Klein-/Kindern und deren Eltern
          • Bereitschaft sich in einen Bereich einzuarbeiten der sich intensiv mit somatischen, funktionellen und psychosozialen Problemen und deren Zusammenwirken beschäftigt
          • Freude an verantwortlicher, selbständiger und engagierter Arbeit im interdisziplinären Team
          • Empathie, Patientenorientierung und Flexibilität
          • Mindestens ein Jahr Berufserfahrung

            Unser Angebot:

            • Eine fundierte Einarbeitung
            • Interessante und abwechslungsreiche Arbeit in einem multiprofessionellen Behandlungsteam
            • Mitarbeit in einem innovativen und dynamischen Haus mit kollegialer Atmosphäre
            • Ein hohes Maß an Selbständigkeit und verantwortungsvollen Aufgaben
            • Flexible Teilzeitarbeitsmöglichkeit
            • Zukunftssichere Beschäftigung
            • Arbeitsgrundlagen in Anlehnung an den TVöD, Jobrad, Jobticket, Zuschüsse für Fortbildungen und Kinderbetreuung u.W.)
            Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung